Voraussetzungen für einen Freiwilligendienst

Anpassungsfähigkeit, Offenheit und Motivation, sich für Menschen zu engagieren - was solltest du als Volunteer noch mitbringen?

Deinen künftigen Kollegen und Mitmenschen solltest du unvoreingenommen und offen gegenüber treten. Beweise eine hohe Flexibilität bezüglich deiner Aufgaben und der Abläufe im Alltag.

Sei bereit, für den Zeitraum deines Freiwilligendienstes auf gewohnte Standards zu verzichten - dies fängt bei der täglichen heißen Dusche an und hört bei stets geregelten Strukturen auf.

Spaß an der Arbeit mit großen und kleinen Menschen, Gelassenheit und Sensibilität für Kulturen sind unabdingbar für jeden Volunteer.

Zudem ist ein hohes Maß an Selbstständigkeit wichtig - für deine Reisevorbereitungen ebenso wie für deinen Aufenthalt. Du übernimmst ein gewisses Maß an Verantwortung für dich selbst und andere und solltest dir dessen bewusst sein.

Es ist von Vorteil, wenn du schon einmal durch ein Praktikum oder eine ehrenamtliche Tätigkeit erste Erfahrungen in sozialen oder ökologischen Projekten gesammelt hast. Voraussetzung für einen Freiwilligendienst ist dies aber nicht.

Da das Klima in den Projektländern anders ist als in Europa ist und mitunter auch tropische Temperaturen vorherrschen, solltest du körperlich fit sein.

Alter

Für Freiwilligenarbeit in Afrika, Asien oder Lateinamerika solltest du mindestens 18 Jahre alt sein. Eine Teilnahme steht Engagierten bis zu 60 oder 65 Jahren offen.

Zeitpunkt

Einen Freiwilligendienst kannst du jederzeit machen: ob zwischen Schule und Ausbildung, in den Semesterferien, nach dem Studium, im Urlaub, während einer beruflichen Auszeit oder als Rentner. Die meisten Programme bieten viel Flexibilität und ermöglichen individuelle Anreisezeiten und Einsatzdauer.

Sprachkenntnisse

Damit du dich hinreichend mit deinen Kollegen und der Bevölkerung vor Ort verständigen kannst, solltest du mindestens über mittlere Sprachkenntnisse in Englisch oder - für Freiwilligenprojekte in Lateinamerika - Spanisch verfügen. Damit solltest du in der Lage sein, einfache Anweisungen zu verstehen und dich über Alltägliches zu unterhalten. Grundkenntnisse der jeweiligen Landessprachen wie Kisuaheli oder Tagalog lernst du schnell vor Ort.

Interessante Links

Volunteer-Programme der gemeinnützigen Austauschorganisation KulturLife